Navigation

Jetzt geniessen: Aromatische Pilze

Mit über 15 verschiedenen Sorten, darunter einem grossen Bio-Angebot, lässt die Migros das Herz eines jeden Pilz-Liebhabers höher schlagen. Denn im herbstlichen Sortiment befinden sich nicht nur die verschiedensten Kulturpilze, sondern auch zahlreiche Arten von Wildpilzen.

Der Unterschied: Kultivierte Pilze wie Champignons, Shiitake oder Kräuter­seitlinge sind ganzjährig erhältlich und werden grösstenteils in der Schweiz angebaut. Wildpilze wie Eierschwämme oder Steinpilze hingegen sind nur saisonal verfügbar und wachsen ausschliesslich in der freien Natur.

shiitake-480x360.jpg

­

Shiitake

heisst übersetzt so viel wie «duftender Pilz». Dank seines Rufs als Heilpilz zählt er in seiner ursprünglichen asiatischen Heimat zu den beliebtesten Pilzsorten.

eierschwämme-480x360.jpg

Eierschwämme

heissen auf Hochdeutsch Pfifferlinge. Man geniesst sie am besten in Butter angedünstet und mit Weisswein abgelöscht.

steinpilze-480x360.jpg

Steinpilze

sind anhand ihres auffälligen kugelförmigen Hutes leicht zu erkennen. Und mit ihrem nussig-milden Aroma verleihen sie Pasta, Pizza und Risotto die richtige Würze.

braune-champignons-480x360.jpg

Braune Champignons

schmecken noch etwas intensiver als ihre weissen Verwandten und stammen fast ganzjährig aus der Schweiz.

FEINE PILZ-REZEPTE:

JETZT ZU MIGUSTO!

Das könnte Sie auch noch interessieren